3

Zurück

Foto 3: Apollo 11

Die NASA gibt für das Gebilde (E) folgende Erklärung: Es sei der Schatten der Kommandokapselrakete, von der aus das Foto gemacht wurde, als sie etwa in 95 km Höhe über dem Mond flog. Doch auch größere Flugobjekte, die in wesentlich geringerer Höhe über die Erde fliegen, werfen keine so großen Schatten.

Gegendarstellung: Dieses Bild sieht wie eine Fälschung aus, bzw. eine nachträgliche Manipulation durch Anhänger oben genannter Theorie. Selbst wenn man für den "Schatten" (der auch von Kratern und Gebirgen stammen kann) keine plausible Erklärung hat, sollte es mich wundern, wenn man ein so leicht zu beschaffendes (z.B. durch Aufnahmen, die durch Sonden gemacht wurden) Bild fälscht!

Eine weitere Meinung: Das Bild 3 ist doch sicherlich gar kein Schatten auf der Mondoberfläche, dazu ist er im Vergleich zu den anderen Schatten viel zu unscharf. Nein es handelt sich schlichtweg um ein Teil der Fähre (oder des Raumflugkörpers) aus der dieses Foto gemacht wurde, das sich noch im Nahbereich der Kamera befand und außerdem nicht von der Sonne beleuchtet wurde. Da die Kamera sehr weit fokussierte (unendlich) sind relativ nahe befindliche Objekte einfach unscharf. So etwas kann man auf vielen Fotos, die aus Flugzeugen heraus gemacht wurden sehen (z.B. Fensterrand).

nächste Seite Lunar4



Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!